Auf der Walporzheimer Runde

02. Juni 2024

Obwohl das Wetter nicht sehr vielversprechend, war die Wandergruppe des Eifelvereins Remagen mit 9 Wanderern auf dem Weg zur großen Waldporzheimer Runde gestartet. Die Rundwanderung begann am Regierungsbunker und war 12 km lang. Einige Anstiege waren zu bewältigen, wie zum EVA Turm (EVA, kurz für Eifelverein Ahrweiler) auf dem Silberberg.

2024 06 02Am Fuße des EVA-Turms auf dem Silberberg

In einem Waldstück vor Marienthal wurde es dann sehr abenteuerlich, da der Abstieg durch den Wald von umgestürzten Bäumen blockiert war. Hier war dann eine kleine Kletterpartie nötig, die alle geschickt gemeistert hatten. Ausblicke hatte man unterwegs auf die Ahr und die vielen Baustellen. Eine Einkehr auf dem Försterhof, kurz vor Wanderungsende ließ die Tour ausklingen. Anschließend ging es über die bunte Kuh runter zur Flutkapelle und zum Bahnhof nach Waldporzheim.

2024 06 02b

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.